Schach: Mannschaftsliga Südschwaben 6. Runde

Es bleibt spannend:

Am Samstag 23. Februar waren alle drei Teams in Einsatz.

B Klasse

Unsere „Zweite“ gastierte beim SC Sonthofen (die Begegnung fand im Hotel Maderhalm in Fischen statt).
Gegen die junge Mannschaft, geführt vom Sonthofener Urgestein Jürgen Oertel, haben wir unsere alte Garde eingesetzt. Diesmal hatten die Jungen die Nase vorn und Sonthofen hat knapp gesiegt 2,5 : 1,5.
Für uns gepunktet: Geiger – Brett 3 – 1 Punkt, Stepanek – Brett 1 – 1/2 Punkt

Die „Zweite“ behält die „rote Laterne“ und der Abstieg ist nicht zu verhindern.

C Klasse

Unser Damenteam kämpfte tapfer zu Hause gegen Füssen. Auch hier sind wir am Ende leer ausgegangen. 1,5 : 2,5.
Für uns gepunktet: Eva Veit – Brett 2 – 1 Punkt, Hestler-Stepanek – Brett 4 – 1/2 Punkt

Last but not least

A Klasse

Schulter an Schulter mit den Damen kämpfte auch unsere „Erste“ um die Punkte gegen die Gäste aus Memmingen. Lange Zeit hat es so ausgesehen, dass wir nicht über ein Unentschieden hinauskommen.    
Doch dann brillierte Toni Lechner mit einer sieben zügigen Kombination und die Waagschale bewegte sich in unsere Richtung.

Endstand 3,5 : 2,5 für uns.
Unsere Punkte haben besorgt:  Lechner – Brett 2 – 1 Punkt,  Zang – Brett 6 – 1 Punkt, Schmitt – Brett 1, Weber – Brett 4,  Linder – Brett 5 – alle 1/2 Punkt

Spannender konnte es sich der Spielleiter von Südschwaben nicht ausdenken. Am 6. April spielt unsere 1. Mannschaft zu Hause gegen Obergünzburg um die Meisterschaft. Wir müssen gewinnen, den Obergünzburgern reicht ein Unentschieden!


Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum
Copyright © 2022 ASV Martinszell
We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.