Aktuelles Schach

Schach: Doppelsieg zum Saisonauftakt

Am Samstag, 19.10.19 starteten beide Martinszeller Mannschaften in die neue Saison 2019/20.

Das erste Team spielt erneut in der Elite Liga in Südschwaben ( Kreisklasse).
In der ersten Runde waren wir in Ottobeuren zu Gast. Im schönen Ambiente des Hotels Hirsch hat der Kampf um die Punkte pünktlich um 15 Uhr begonnen.
Nach relativ kurzer Zeit war die erste Partie beendet und das mit völlig überraschendem Ergebnis. Der Südschwäbische Meister von 2017 und bekannte Endspielspezialist Marco Schöneich verlor gegen unseren Neuzugang aus Österreich, Gunther Dorner, 0:1.
Alle weiteren Bretter waren hart umkämpft. Nach ca. 3 Stunden Spiel stand es mit einem weiteren Sieg (Lechner) , 3 Remis (Schmitt, Billing und Zang) so wie zwei verlorenen Partien, wie zu Beginn, nämlich unentschieden.
Das Endergebnis musste an Brett 8 entschieden werden, an dem unser Abteilungsleiter Stepanek die schwarzen Figuren führte. Es war eine wilde Partie mit vielen Figurenopfern und Mattdrohungen. Am Ende behielt er die Nerven und sein Gegner musste kapitulieren.
Endergebnis 4 ½ zu 3 ½ für den ASV

Die Damen empfingen die Gäste aus Bad Grönenbach im Geschäftszimmer.
Carina Bernsen und Eva Veit konnten beide ihre Partien gewinnen.
Mit einem verlorenen Spiel und einem Remis von Helga Wolf hieß es am Ende
2 ½ zu 1 ½ für die ASV Damen.

Gratulation an beide Teams!