Aktuelles Schach

Schach: Mannschaftsliga Südschwaben 7. Runde (Endrunde)

A Klasse

Zum Kampf um den Meistertitel hat unser erstes Team den Tabellenführer aus Obergünzburg im Vereinsheim empfangen. Das „Finale“ war an Spannung nicht zu überbieten. Die Mannschaft aus dem Städtchen an der Günz ist nach der Aufgabe von Jan Weber in Führung gegangen (0 : 1). Dann konterte Toni Lechner (der schon die ganze Saison richtig gut spielte – 1 : 1. Unglücklicherweise mußte unsere beste Frau, Kerstin Billing,die Waffen strecken (1 : 2) und Thomas Linder glich erneut aus (2 :2)!
Der erste Platz musste nun an den Brettern 1 und 6 entschieden werden.
Als aber der weiße König von Thorsten Zang nach über 4 Stunden Spielzeit alleine gegen die schwarze Übermacht stand, war das Duell entschieden. Wolfgang Max Schmitt an dem ersten Brett einigte sich letztendlich mit seinem Gegner auf Remis. Endstand 2 ½ : 3 ½.
Obergünzburg ist Meister der A Klasse und Martinszell endete auf dem 2. Platz.

B Klasse

Unser zweites Team konnte in dem Spiel gegen Dietmannsried die „Rote Laterne“ nicht mehr abgeben, erreichte aber 1 Mannschaftspunkt für Remis 2 : 2.
Für uns gepunktet: Geiger 1 Punkt (sein Gegner verlor wegen Handy klingeln),
Köberle und Hestler-Stepanek jeweils ½ Punkt.

C Klasse

Die Damenmannschaft hatte in der letzten Spielrunde spielfrei und landete mit 3 Punkten auf dem vorletzten Platz der Tabelle,