Nach langer Sommerpause haben die Mannschaftskämpfe in Südschwaben endlich wieder begonnen.

Während unser A Team spielfrei hatte, waren die zweite Mannschaft und die Damen voll im Einsatz.

Die B Klasse spielte daheim gegen Memmingen. Die Begegnung entwickelte sich anfangs nicht schlecht für uns, da Eder an Brett zwei zügig gewann.
Trotz zahlreicher Gewinnchancen verloren jedoch unsere Spieler an Brett drei und vier. Das Endergebnis musste am Spitzenbrett entschieden werden, wo Stepanek gegen den Memminger Kassier Steinmüller spielte. In dem ausgeglichenen Endspiel fand keiner eine gewinnbringende Strategie, daher gab es ein Remis. Endstand: 1 ½ : 2 ½ für die Gäste

 
v.l. Anna Veit, Eva Veit, Carina Bernzen, Inge Vonroth

Das Damenteam machte es in Marktoberdorf besser. Dank den Siegen von C. Bernsen an Brett eins und E. Veit an Brett zwei erzielten sie ein 2:2 unentschieden und brachten einen Mannschaftspunkt nach Hause.

Die nächste Runde findet am 10.11. statt.


Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum
Copyright © 2021 ASV Martinszell
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.