Aktuelles Fußball

Fußballsaison 2019/20 der Spielgemeinschaft

In der Saison 2019/2020 nehmen insgesamt sechs Juniorenmannschaften der Spielgemeinschaft SSV Niedersonthofen/ASV Martinszell am Spielbetrieb teil.

Die A/B- und die C-Juniorenmannschaft sind im Großfeld aktiv, die D-Jugend im D9-Feld, die E-Jugend, F-Jugend und unsere Bambini auf dem Kleinfeld. Die C-Junioren spielen in einer Spielgemeinschaft mit dem TSV Sulzberg zusammen.
Des Weiteren findet freitags um 17:30 Uhr in Oberdorf die Ballschule mit Thomas Stalder für die ganz Kleinen statt.

Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne die Jugendleiter Edith Kiesel (ASV Martinszell, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Adam Picknik (SSV Niedersonthofen) zur Verfügung.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann können Sie uns gerne auch zu den jeweiligen Trainingszeiten oder zu unseren Heimspielen besuchen - sprechen Sie uns an!


Die erste Mannschaft spielt wieder in der Kreisklasse Allgäu 4 mit dem neuen Spielertrainer Felix Thum.


Die zweite Mannschaft spielt wieder in der B-Klasse Allgäu 7 mit den Spielertrainern Michael Walser und Robert Hummel.

Fußballcamp 2019

Auch in diesem Jahr fand wieder das traditionelle Fußballcamp für die E- und F-Jugend des ASV Martinzell und der Spielgemeinschaft mit Niedersonthofen statt.

Neben viel Fußball kamen auch Geschicklichkeitsspiele auf dem Minigolf-Platz und mit dem Bobby-Car nicht zu kurz.

Fußball-Schnupperkurs im Kindergarten Niedersonthofen

Nach einer ähnlichen Veranstaltung in Martinszell/Oberdorf haben Tanja und Thomas Stalder ihren Schnupperkurs für das Training der Jüngsten (die "Ballschule") auch beim Partnerverein (Spielgemeinschaft) Niedersonthofen im dortigen Kindergarten angeboten. 40 begeisterte Kinder nahmen in zwei Gruppen daran teil.

ASV Fußballjugend macht Werbung im Kindergarten

Die Leiter der Ballschule im ASV Martinszell, Tanja und Thomas Stalder haben die Kinder aus dem Kindergarten in Oberdorf zu einem Schnuppertraining auf dem Soccerplatz eingeladen.

25 Kinder sind gekommen und haben in 2 Gruppen erste Erfahrungen mit dem Ball gemacht.
Die Begeisterung war groß und wir hoffen, dass das eine oder andere Kind zum regulären Fußballtraining kommt.

Fußball: E-Jugend gewinnt Hallenturnier

Aller guten Dinge sind drei – E-Jugend gewinnt das Turnier in Waltenhofen

Bereits zum dritten Mal in Folge konnten wir das E1-Turnier in Waltenhofen gewinnen. Die E-Jugend freut sich nun auf einen Besuch des Lina-Laune-Landes mit der gesamten Mannschaft.

Fußball E-Jugend in der nächsten OA-Runde

E-Jugend zieht in die nächste Runde der Oberallgäuer-Hallenmeisterschaft ein

Die E-Jugend des ASV Martinszell konnte sich mit einer famosen Leistung den 2. Platz beim Fußball-Qualifikationsturnier zur Oberallgäuer-Hallenmeisterschaft der U11 ergattern und zieht somit in die nächste Runde ein. Die Spieler mussten sich nur dem 1. FC Sonthofen geschlagen geben, die Mannschaften des FC Kempten, TSV Kottern, VfB Durach und TSV Betzigau konnten sie Dank ihres guten Spieles hinter sich lassen.


Die siegreiche Mannschaft mit ihrem Trainer Peter Kaserer

Fußballcamp 2018

Auch in diesem Jahr veranstaltete der ASV Martinszell ein Fußballcamp.
Unter der Betreuung von Werner und Thomas Stalder, Harald Kuhn, Frank Städele, Matthias Althaus, Christian Rist, Edith Kiesel und Peter Kaserer verbrachten die 30 Teilnehmer ein schönes Wochenende.

Gleich zu Beginn bekam jeder Campteilnehmer sein eigenes Trikot, was uns von der Firma Lorenz – Balkon, Terrassen, Beschichtungen - gesponsert wurde, wofür wir uns nochmals herzlich bedanken. Außerdem bedanken wir uns bei Fa. Lässer für die neuen Bälle, die natürlich gleich bespielt wurden.

Schon früh am nächsten Morgen machte sich ein Teil der Jungs und Mädels zum Kletterwald Grüntensee auf, die restlichen Kinder fuhren nach Wertach ins Spieleparadies Allgäulino. Beide Gruppen hatten auf ihre Weise großen Spaß. Am Abend fand das schon traditionelle Spiel Kinder gegen Eltern statt, was die Kids für sich entschieden.
Abgerundet wurde der Tag durch das gemeinsame Grillen mit den Familien, bevor es für die Kinder in das „Matratzenlager“ in die Halle zum Schlafen ging.

Am Sonntagmorgen bestritten die jungen Fußballer einen Parcours, bestehend aus den verschiedensten Übungen (Bobbycar-Rennen, Minigolf, Tennis usw.). Dabei bewiesen alle Teilnehmer Durchhaltevermögen und Konzentration, weshalb alle einen Pokal erhielten. Wir bedanken uns bei allen Betreuern und Eltern, ohne die dieses Camp nicht möglich gewesen wäre und freuen uns auf das nächste Jahr.