Aktuelles Gesamtverein

Umgang mit Lebensmitteln / Herstellung von Kuchen

Die Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) gilt nur für Lebensmittelunternehmen. Privatpersonen, die gelegentlich und in kleinem Rahmen Speisen zubereiten (z.B. für Vereinsfeste, Dorffeste, Wohltätigkeitsveranstaltungen  usw.) sind von dieser Verordnung ausgenommen.

Es gelten bei Vereinsfesten trotzdem einige Regelungen und Vorgaben, die wie folgt umzusetzen sind:

PDF-Datei mit Formularen, Vorlagen und dem Leitfaden des Staatsministeriums.

Allgemeine Hygienevorgaben für ehrenamtliche Helfer bei Vereinsfesten

1. Vor dem Fest mündliche Belehrung durch verantwortliche Person.
2. Übergabe des „Leitfadens für ehrenamtliche Helfer bei Vereinsfesten beim Umgang mit Lebensmitteln“
3. Unterschrift aller Belehrten in Liste 


Zusätzliches Vorgehen bei Kuchenspenden

4. Aushändigung „Allgemeine Verhaltensempfehlungen beim  Herstellen von Kuchen für Vereinsfeste in der Privatküche“
5. Aushändigung Nachweisblatt „Kuchenzettel“
6. Vorhandensein Kuchenzettel kontrollieren


Aufgaben Personal Verein

7. Führen einer Kuchenliste
8.  Aushang „Kuchenspenden aus Privathaushalten“
9. Für kühlpflichtige Kuchen ausreichend Kühlmöglichkeiten bereitstellen
10. Häufigen Wasserwechsel des Kuchenschneidewassers sicherstellen
11. Für Kaffee- und Kuchengeschirr „Mehrweg“  eine Spülmaschine verwenden oder bei Handspülen 2 Waschbecken (1x heißes Wasser, 1x nachspülen) benutzen