Aktuelles Ski

Skibasar: 7. Oktober 2017

Am Samstag den 7. Oktober 2017  findet von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Mehrzwecksporthalle Oberdorf wieder ein  Herbst- und Skibasar statt.

Das ist die Gelegenheit, zu klein gewordene und gut erhaltene Kleidung und Ausrüstung zu verkaufen bzw. zu kaufen:

Herbst-, Winter- und Kinderbekleidung
Winterjacken, -schuhe, -pullis, -mützen, -handschuhe, -schals auch Fleece-Pullis ...

Skibekleidung
Skianzüge, Skijacken, Skihosen, Skihemden, Skipullis, Skimützen, Skihandschuhe, Schneeanzüge ...

Ausrüstung
Carving-Ski für Kinder und Erwachsene (auch Kinderrennski), kleine Ski für Kleinkinder für die ersten Skilaufversuche, Skischuhe, Skihelme, Skibrillen, Skirennanzüge für Ski-alpin und Ski-Langlauf, Skatingski, Langlaufski, Ski-und Langlaufstöcke, Ausrüstung für Skirennlauf (Schlagschutz für Skistöcke, Schienbeinschutz für Slalom, Rückenprotektoren), Snowboards, Snowboardschuhe, Schlittschuhe, Kinderrodel, Schlitten, Schneeschuhe ...

Es wird eventuell eine Kinder- und Jugendrennskibörse mit Ausrüstung separat angeboten, wo man wie bei den anderen Artikeln gut erhaltene Kinder- und Jugendrennski verkaufen und einkaufen kann.

Außerdem warten auf die Besucher Kaffee und eine große Auswahl an leckeren Kuchen (auch zum Mitnehmen).

Ausführliche Informationen für Verkäufer finden sich in der pdf Ausschreibung (PDF).

Die Skiabteilung benötigt noch Helfer und Kuchenspenden.
Bitte meldet euch bei Günther Köberle!

Saison-Abschlussabend der Skiabteilung

Am Freitag, den 7.4., findet ab 19:30 Uhr im Pfarrheim Martinszell der Saisonabschluss der Skiabteilung statt. Eingeladen sind alle Skifahrer, vor allem auch die Helfer des Mögele-Rennens, des Skibasars und der anderen Veranstaltungen der Abteilung.

Natürlich findet dort auch die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft statt, wobei jeder Teilnehmer einen kleinen Preis erhält, dazu für die Erstplatzierten Pokale und Medaillen.

Ski: Geiger Cup (Finale)

Am Samstag (18. März) fand am Fellhorn auf der Rennstrecke „Audi Quattro Slo“ das Final- Rennen der oberallgäuer Rennserie Geiger-Cup statt. Ausrichter war die Arbeitsgemeinschaft Oberstorfer Skivereine (AOS).

Bei Schneefall mit teilweise leichtem Regen gemischt, waren 171 Teilnehmer am Start. Die Rennpiste war überraschender Weise bei diesem Wetter in einem recht guten Zustand.
Nach der Besichtigung des Riesenslalomkurses von außen wurde in den Toren gesalzen - die Piste hielt bis zum letzten Läufer.

Aus unserem Verein nahmen wieder Sebastian und Christian Köberle an diesem „Geiger-Cup-Finale“ teil.
Sebastian Köberle errang überraschend den 4. Platz von 15 Starter in seiner U16 Klasse (2002/2001), zum 3. Platz fehlten nur 10 Hundertstel Sekunden. Es war seine technisch beste Riesenslalomfahrt bei allen Rennen in dieser Skisaison. Er war sogar zum ersten Mal schneller als sein Bruder Christian und nahm ihm, der in der höheren Klasse U18/U20 fährt, 62 Hundertstel Sekunden ab und erreichte so auch noch die viertbeste Tageszeit bei diesem Geiger-Final-Rennen.

Christian Köberle wurde zweiter in seiner Klasse U18/U20, ihm fehlten nur 8 Hundertstel Sekunden zum ersten Platz.

Die anschließende Siegerehrung mit Tombola für Tageseinzelwertung und Gesamtwertung fand wieder im Schelchwangsaal in Schöllang statt.
Glückwunsch für die top Riesenslalomergebnisse bei diesen schlechten Witterungsverhältnissen.


Pokale der Siegerehrung


Siegerehrung Christian Köberle (2. Platz)

Ski: Geiger Cup 5. Rennen

Am Samstag 11. März fand bei der Hündlebahn am Gratlift ein Slalom statt.
Bei traumhaftem sonnigem Wetter nahmen 169 Athleten aus den oberallgäuer Vereinen
teil.

Für den ASV Martinszell SKITEAM waren die Brüder Sebastian und Christian Köberle am Start. Die Slalompiste war in einem sehr guten Zustand, wurde aber in den Slalomtoren rechtzeitig wegen später auftretender warmer Temperaturen gesalzen, für weiterhin feste griffige Rennpiste in den Toren..

Leider sahen Sebastian und Christian Köberle im Ersten Durchgang nicht das Ziel.
Beide wurden wegen Torfehlers disqualifiziert.


Sebastian und Christian Köberle im Startraum


Startbereit: Sebastian Köberle (Startnummer 152)

Ski: 21. Mögele-Gedächtnis-Rennen: Ergebnis 2017

Das 21. Mögele-Rennen fand am 5.3. mit über 200 Teilnehmern an der Thaler Höhe statt. Der ASV Martinszell konnte den vielen Kindern und Jugendlichen mit großem Helfereinsatz ein tolles Rennen auf erstaunlich guter Frühlingspiste ermöglichen. Auch für Kaffee, Kuchen und Brotzeit war gesorgt.

Die beiden jüngsten Teilnehmer (Jahrgang 2012) freuten sich über einen Ehrenpreis.

Rainer Kaun (li) und Organisator Günther Köberle (re) bei der Siegerehrung der beiden Zeitschnellsten, Franziska Haser und Christian Köberle

Ski: 21. Mögele-Gedächtnis-Rennen 2017

Die Skiabteilung veranstaltet am 5. März zum 21. Mal das Mögele-Skirennen an der Thaler Höhe.

Das Rennen wird als Riesenslalom (ein Durchgang) für Kinder und Jugendliche bis Jahrgang 1996 ausgetragen.

Der Anmeldeschluss ist am 3. März, spätestens 20:00 Uhr (weitere Informationen siehe Ausschreibung).
Wir freuen uns auf das Rennen! pdf StartlisteMögele 2017 (PDF)

Vereinsmeisterschaft Ski

Die Vereinsmeisterschaft im Skifahren findet am Samstag, den 4. März, statt.
Ausgetragen wird ein leichter Riesenslalom (ein Durchgang).

Teilnehmen können alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die im ASV Martinszell Mitglied sind.
Dieses Rennen ist insbesondere auch für die Kinder und Jugendlichen gedacht, die im Januar an unserem Skikurs teilgenommen haben.

Hier ist die offizielle Ausschreibung (PDF).

Die Veranstaltung richtet sich ausdrücklich auch an die Skifahrer im Verein, die selten oder noch nie an einem Rennen teilgenommen haben.

Nicht vergessen: Es gibt eine Familienwertung!

Ergebnisse vergangener Vereinsmeisterschaften.

Ski: Heiztechnik-Roder-Pokal 2017

Am Rosenmontag (27. Februar) fand in Missen-Wiederhofen auf der Thalerhöhe wieder traditionsmäßig das Heiztechnik-Roder-Pokalrennen statt. Ausrichter war der SV Maierhöfen-Grünenbach.

Die Rennstrecke an derThalerhöhe am mittleren Lift links war erstaunlicherweise in einem Top Zustand. Sie war griffig und teilweise stellenweise leicht vereist. Bis zum letzten Teilnehmer war die Piste Top in Ordnung. Disziplin war ein Riesenslalom, 1 Durchgang.

Bei bestem, sonnigem und warmem Wetter waren 96 Teilnehmer am Start.
Aus unserem Verein nahm leider nur Sebastian Köberle an dieser Veranstaltung teil.
Sebastian fuhr wie auf Schienen den flüssigen, schnellen Riesenslalomkurs und errang den 2. Platz von 7 Starter in seiner Klasse U 16 (2001/2002).
Er erreichte insgesamt sogar die drittbeste Tageszeit bei diesem Rennen.
Herzlichen Glückwunsch, Sebastian, zu dieser Leistung.

Ski: Geiger-Cup 2017 Rennen 4

Am vergangenen Samstag, den 18. Februar, fand in Bolsterlang bei der Hörnerbahn das vierte Rennen der Oberallgäuer Rennserie Geiger-Cup statt.
Ausrichter war der SC Bolsterlang.

Die Rennstrecke beim Knobel am Weiherkopflift war am Anfang komplett im Nebel.
Aus Sicherheitsgründen musste die Startzeit ein paar Minuten verschoben werden, Disziplin war ein Riesenslalom, 1 Durchgang.
Von den startberechtigten Oberallgäuer Vereinen starteten 181 Teilnehmer.
Aus unserem Verein nahmen wie so oft in dieser Skisaison unser „Ski-Renn-Trio“ Moritz Weis, Sebastian und Christian Köberle teil.

Moritz Weis (Klasse U16) war anfangs technisch auf der teils ausgefahrenen ruppigen Rennpiste sehr gut unterwegs. Leider ging ihm im untersten Drittel des Laufes, kurz nach der Ausfahrt bei einem Zieher, durch einen Schlag bei einer Rille der Außenski auf und er musste aufgeben.
Sebastian Köberle errang nach seiner beherzten Fahrt den 8. Platz von 18 Startern in der Klasse U 16.
Christian Köberle wurde überraschend nach seinem kraftvollen, kämpferisch starken und standhaft auf Zug gefahrenen Lauf sensationell erster in seiner Klasse U18/U20.
Er erreichte insgesamt die drittbeste Tageszeit bei diesem Rennen.

Danke an unser Martinszeller „Geiger-Cup-Ski-Renn-Trio“ für die Teilnahme bisher.


Von links Sebastian Köberle, Christian Köberle und Moritz Weis


Trainer und Abteilungsleiter Günther Köberle, Sebastian Köberle, Christian Köberle und Moritz Weis

Ski: Hauchenbergcup 29.1.2017



Richtig erfolgreich war das Skiteam beim zweiten Hauchenberg-Rennen der Saison:
(unter anderem: 2x 1. Platz, 1x 2. Platz, 3x 3. Platz und Tagesbestzeit durch Sebastian Köberle)

Skatingkurs 2017

Bei besten Wintersportverhältnissen fand wieder ein Skating-Kurs der Skiabteilung statt.
Auf der Seeloipe in Oberdorf hatten die "Skater" sichtlich Spass. Mit viel Begeisterung und Ehrgeiz konnten sich alle Teilnehmer deutlich verbessern.

Es war ein schönes Wochenende mit einer sehr netten Gruppe in einer "Winter - Bilderbuchlandschaft".

Mehr Bilder vom Skatingkurs 2017

Ski: Hauchenbergcup 20.1.2017

Das erste Rennen wurde wegen des tragischen Unfalltods von Hans-Peter Strobel (Abteilungsleiter Ski von TV Weitnau, Initiator und Mitbegründer dieser Rennserie) vom 13. auf den 20. Januar verschoben.
Bei top präparierter Rennpiste auf der Thaler Höhe konnten wieder Top-Ergebnisse erzielt werden.
Insgesamt nahmen 102 Schüler und Jugendliche aus neun Vereinen teil.
Unser Martinszeller SKITEAM war mit 7 Teilnehmern am Start.
Obwohl bis jetzt kein Skitraining stattfand, konnten überraschend drei erste Plätze erreicht werden.

Die Ergebnisse unserer Teilnehmer:

8. Platz Max Seeholzer (U10 männlich)
8. Platz Tim Seeholzer (U12 männlich)
1. Platz Sarah Tischinger (U16 weiblich)
1. Platz Sebastian Köberle (U16 männlich)
3. Platz Moritz Weis (U16 männlich)
4. Platz Elisa Hollfelder (U18/U21 weiblich)
1. Platz Christian Köberle (U18/U21 männlich)

Die Ergebnisse sind nachzulesen auf der Homepage des Hauchenberg-Cups
(www.westa-Hauchenberg-cup.de).

Sebastian Köberle (1.) und Moritz Weis (3.) auf dem U16-Podest

Christian Köberle fuhr zudem bei diesem Flutlichtrennen noch die absolute Tagesbestzeit ein.

Skating-Kurs 21./22. Januar

Die Skiabteilung bietet wieder für Anfänger und Hobbysportler im Ski-Langlauf einen Skating-Kurs an.

Teilnehmen können Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren.

Der Kurs findet am Samstag, 14. und Sonntag, 15. Januar statt wurde verschoben auf Samstag, 21. und Sonntag, 22. Januar, jeweils (voraussichtlich) von 10 bis 13 Uhr auf der Seeloipe oder in Knottenried.

Die genaue Uhrzeit und der Ort hängen von der Schneelage ab, die aktuellen Informationen werden hier veröffentlicht.

Anmeldung bei Harald Fink bzw. per Email an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Skibasar: 8. Oktober 2016

Am Samstag den 8. Oktober 2016  findet von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Mehrzwecksporthalle Oberdorf wieder ein  Herbst- und Skibasar statt.

Das ist die Gelegenheit, gut erhaltene Kleidung und Ausrüstung zu verkaufen bzw. zu kaufen:

Herbst-, Winter- und Kinderbekleidung
Winterjacken, -schuhe, -pullis, -mützen, -handschuhe, -schals auch Fleece-Pullis ...

Skibekleidung
Skianzüge, Skijacken, Skihosen, Skihemden, Skipullis, Skimützen, Skihandschuhe, Schneeanzüge ...

Ausrüstung
Carving-Ski für Kinder und Erwachsene (auch Kinderrennski), kleine Ski für Kleinkinder für die ersten Skilaufversuche, Skischuhe, Skihelme, Skibrillen, Skirennanzüge für Ski-alpin und Ski-Langlauf, Skatingski, Langlaufski, Ski-und Langlaufstöcke, Ausrüstung für Skirennlauf (Schlagschutz für Skistöcke, Schienbeinschutz für Slalom, Rückenprotektoren), Snowboards, Snowboardschuhe, Schlittschuhe, Kinderrodel, Schlitten, Schneeschuhe ...

Es wird eventuell eine Kinder- und Jugendrennskibörse mit Ausrüstung separat angeboten, wo man wie bei den anderen Artikeln gut erhaltene Kinder- und Jugendrennski verkaufen und einkaufen kann.

Außerdem warten auf die Besucher Kaffee und eine große Auswahl an leckeren Kuchen (auch zum Mitnehmen).

Ausführliche Informationen für Verkäufer finden sich in der Ausschreibung (PDF).

Die Skiabteilung benötigt noch Helfer und Kuchenspenden.
Bitte meldet euch bei Günther Köberle!

Ski: Finale Geiger-Cup

Im März fand das Geiger Cup-Finale 2016 traditionell am Fellhorn statt.
Disziplin war ein Riesenslalom, 1 Durchgang, bei dem nur Oberallgäuer Vereine startberechtigt sind, es nahmen 172 Teilnehmer aus den Vereinen teil.
Aus unserem Verein waren dies heuer nur Sebastian und Christian Köberle, die teilgenommen und unser Skiabteilung/SKITEAM würdig vertreten haben.
Beide starteten bei 3 von 5 Rennen inkl. Finale bei diesem Oberallgäuer Renn-Event.


Im Finale erreichte Sebastian Köberle den 8. Platz (Gesamtwertung Platz 12).
Christian Köberle kam aufs Podest und erreichte Platz 3 (Gesamtwertung Platz 7).

Die Finalsiegerehrung mit großer Tombola fand im Schelchwangsaal in Schöllang statt.
Danke an Euch beiden für die Teilnahme und hoffen wieder für die nächste Skisaison auf mehr Teilnehmer aus unserem SKITEAM für diese Oberallgäuer Rennserie.

Gemeindemeisterschaft 2016 - Ergebnis

Am 5.3.2016 fand an der Thaler Höhe die Gemeindemeisterschaft Waltenhofen statt.

Insgesamt nahmen 86 Teilnehmer aus drei Vereinen (SSV Niedersonthofen, TV Waltenhofen, ASV Martinszell) teil. Bei den 51 Kindern und Jugendlichen stellte der ASV Martinszell mit 34 Startern den größten Anteil und konnte auch 6 Jugend-Altersklassen für sich entscheiden.

Tagesbestzeiten fuhren Eva Maria Schöll (SSV Niedersonthofen) und Christian Köberle (ASV Martinszell) und wurden damit Gemeindemeister.

Ergebnis der Gemeindemeisterschaft