Aktuelles Schach

Mannschaftsliga Südschwaben im Schach Runde 5 + 6

A Klasse

Am Samstag, 30.01.16 haben wir im Oberdorfer Schützenheim die Delegation aus Marktoberdorf zur 5. Ligarunde empfangen. Mit von der Partie war wieder das Ehepaar Emmi und Ludwig Bräu (sie Brett 4, er Brett 1), die vor 60 Jahren in der Martinszeller Kirche geheiratet haben.
Die Runde hat mit einem schnellen Remis von Helena Rascher (Brett 3) begonnen.   

1/2 - 1/2

Danach verspekulierte sich auf dem 2. Brett unser Kapitän Vladimir Stepanek. Ein Ausflug seiner Dame tief ins feindliche Lager brachte nur Nachteile und die Partie war nicht mehr zu halten.

1/2 - 1 1/2 für die Gäste

Anschließend einigte sich Wolfgang Max Schmitt auf dem Spitzenbrett mit seinem Kontrahenten auf das 2. Remis des Tages.

1 - 2 für die Ostallgäuer

Glücklicherweise kam im Schützenheim die Schützenhilfesmile von hinten. Unser neuer Spieler Toni Lechner nutzte auf dem sechsten Brett die Schwäche seines Gegners auf der Grundreihe und gewann sein erstes Ligaspiel für den ASV. Danach besiegte auch Jan Weber (Brett 5) seine Widersacherin und drehte damit den Zwischenstand!!

3 - 2 für uns  

 
Das Endergebnis sollte diesmal am Brett 4 entschieden werden, wo Thorsten Zang eine interessante  Partie spielte. Er musste sich zuerst mit Materialnachteil hart verteidigen, gewann aber eine Figur zurück und bedrohte massiv den gegnerischen König. Nach 5 Stunden endete auch diese Begegnung mit Remis. Dieser halbe Punkt brachte uns 2 Mannschaftspunkte!!

Endstand 3 1/2 - 2 1/2 für den ASV

Nach dieser Runde bleiben wir weiterhin auf dem 2. Platz in der Tabelle mit nur einem Punkt Rückstand auf die führenden  Sonthofener. Bis zum Ende der Saison sind noch zwei Runden zu spielen und da wir im März gegen den jetzigen Tabellenführer antreten, haben wir alles selber in der Hand!

B Klasse

In der 6. Runde spielte unser Reserveteam in Obergünzburg, konnte sich jedoch nicht durchsetzten und verlor 1/2 - 3 1/2. Das Remis erspielte der Kapitän ***********.                

Im Februar kein Schach im Bahnhof

Die Narren sind los!
Am 04.02.16 findet im Bahnhof der Weiberfasching statt, deswegen treffen wir uns um 18 Uhr im ASV Geschäftszimmer.

Mannschaftsliga B Klasse Südschwaben

Unsere zweite Mannschaft hat am 16.01.16 zuhause gegen Memmingen VI den ersten Sieg der Saison erreicht. Nach drei beendeten Partien stand es 2: 1 für Martinszell und das Endergebnis musste, wie schon öfters, am Spitzenbrett entschieden werden. Unser Fabian Eder opferte eine Figur und setzte anschließend mit einer mehrzügigen Kombination seinen Gegner matt. Endstand 3:1 für uns!

Südschwäbische Schnellschachmeisterschaft in Memmingen

Bei der diesjährigen Schnellschachmeisterschaft waren wir, nach dem Gastgeber, mit acht Spielern die größte Abordnung. Am Ende wurde es an der Spitze sehr eng. Vier Spieler erreichten 5 1/2 Punkte von 7 möglichen und per Feinwertung wurde überraschend Pascal Lagasse aus Kempten der neue Meister.

Unser bester Spieler war Wolfgang M. Schmitt mit 3 1/2 Punkten auf Platz 24. Besonderes Lob verdient auch ***********, der seinem viel stärkeren Gegner lange Widerstand geleistet hat und auch zwei Partien gewonnen hat.

Internationales Dreikönig Schnellschachturnier in Bregenz

Schon zum zweiten Mal haben wir an diesem großen Schnellschachturnier mit 120 Spielern aus 12 Nationen teilgenommen. Der bestplatzierte Spieler der ASV Delegation war Toni Lechner, unser Neuzugang seit 01.01.2016. Er erzielte 3,5 von 7 Punkten und belegte damit Platz 64.